spacer.png, 0 kB
Wir ...

leben verantwortlich und handeln solidarisch
 

spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
Home arrow Handlungsfelder arrow Freizeit arrow 1200 Jahre Hildesheim
1200 Jahre Hildesheim PDF Drucken E-Mail

Am Oktoberwochenende vom 16.10. bis 18.10.15 machte sich eine Gruppe der Anröchter Kolpingsfamilie auf die Reise in die niedersächsische Bischofsstadt nach Hildesheim.

Gruppenfoto

Da die Stadt und das Bistum Hildesheim in diesem Jahr ihr 1200 jähriges Jubiläum feiern, war es ein lohnendes Ziel.

Eine Stadtführung mit Besichtigung des Mariendom, der UNESCO Weltkulturerbe ist und die Besichtigung der St. Michaelis Kirche - ebenfalls UNESCO Weltkulturerbe - startete das umfangreiche Besuchsprogramm.

St. Michaelis Kirche

Während der Besichtigung des Dom wurde berichtet, das im Gotteshaus nach umfangreicher Renovierung der Altar aus Anröchter Stein gefertigt wurde und die Stadtführerin erfreut war, nun eine Gruppe aus Anröchte durch den Dom zu führen.

Altar in Mariendom

Eine weitere, sehenswerte Besonderheit im Dom war die Bernwardstür und der 1000 jährige Rosenstock.

Eine Theateraufführung im Theater für Niedersachsen in Hildesheim und eine Besichtigung des Fagus-Werk in Alfeld (noch produzierende Schuhleistenfabrik) und Walter Gropius Bau - welches auch zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde - rundeten das Programm ab.

Fagus-Werk 

 
< Zurück   Weiter >
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB