spacer.png, 0 kB
Wir ...

spannen ein weltweites Netz der Partnerschaft
 

spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
Home arrow Handlungsfelder arrow Glaube & Kirche arrow Auf dem Weg zur Heiligkeit – Kolpingsfamilie Anröchte war dabei!
Auf dem Weg zur Heiligkeit – Kolpingsfamilie Anröchte war dabei! PDF Drucken E-Mail

Aus Anlass des 20. Seligsprechungstages Adolph Kolpings trafen sich 7000 Kolpinger aus aller Welt in Rom. Bereits zur Seligsprechung 1991 und zum zehnjährigen Gedenken 2001 machten sich Mitglieder der Kolpingsfamilie per Sonderzug auf den Weg nach Rom.

Die diesjährige 8-tägige Wallfahrt mit dem Bus war abermals für alle ein besonderes Erlebnis, denn sowohl die drei großen Messen in der Basilika St. Paul vor den Mauern, der Lateranbasilika und im Petersdom als auch die Generalaudienz beim Papst waren beeindruckende Erfahrungen, die auch nach der Wallfahrt ihr Spuren hinterlassen und das Leben in der Gemeinde und Kolpingsfamilie nachhaltig prägen.

Image 


Dass die Kolpingsfamilie Anröchte zur einer großen weltweiten Gemeinschaft gehört, wird durch das Tragen sowohl des Kolpingbanners als auch des Banners der Kolpingjugend im Kreise von gut 400 Banner der anderen Kolpingsfamilien beeindruckend verdeutlicht.

Zur Freude der Anröchter gehörte auch Pastor Karl-Heinz Graute, der die Kolpingsfamilie Anröchte vor zehn Jahren als Präses nach Rom begleitete, zur Reisegruppe und bereicherte die Pilgerfahrt durch Andachten und Messen im „kleinen Kreise“ sowie den Austausch von Erfahrungen und Geschichten aus „alten Zeiten“. Er lässt alle Anröchter herzlich grüßen!

Neben den religiösen Aspekten standen aber auch das antike Rom mit Kapitol, Forum Romanum und Kolosseum sowie die Sehenswürdigkeiten und das Leben in der römischen Altstadt, z.B. das Pantheon, die Spanische Treppe, der Trevi Brunnen und die Piazza Navona, auf dem Programm.

Image

Ein besonderes Erlebnis war zudem die Besichtigung der Vatikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle und als I-Tüpfelchen die Unterkunft in einem Kloster in direkter Nähe zum Vatikan. Dort saßen alle Wallfahrer abends auf der Terrasse bei einem Fläschchen Wein und ließen den Tag mit sensationellem Blick auf die erleuchtete Kuppel des Petersdoms ausklingen.

Auf jeden Fall ist klar, dass sich die Anröchter zur hoffentlich baldigen Heiligsprechung Adolph Kolpings wieder auf den Weg nach Rom machen!

 

 
< Zurück   Weiter >
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB